Wir machen trotzdem weiter!

Liebe Fans der young lessings! Die Schule hat zu. ABER: Gute Neuigkeiten! Wir haben in letzter Zeit sooo fleißig gearbeitet, dass wir weiterhin neue Beiträge bloggen werden! Hoffentlich hat dieser Spuk bald ein Ende! Wir freuen uns auf die SCHULE und auf eure Kommentare!

Bleibt gesund!

Den Anfang macht heute ein Bild von Redon mit dem Titel: „Nächtliche Stadt“. Alles ist still und ruhig, kein Mensch ist zu sehen. Jetzt sieht es manchmal auch am Tag so leer aus…

von Redon

30 Jahre Kinderrechte: Das Recht auf Bildung

Warum gibt es Kinderrechte?
Kinder sind eigenständige Personen mit ganz speziellen Bedürfnissen und auch Rechten. Durch die Anerkennung der UN-Kinderrechtskonvention verpflichten sich Staaten das Wohl der Kinder stets vorrangig zu berücksichtigen.

Quelle: https://unicef.at/kinderrechte-oesterreich/kinderrechte/

von Simeon:

von Simeon

 

30 Jahre Kinderrechte: Das Recht auf Gleichheit

Was sind Kinderrechte eigentlich?
Die Kinderrechtskonvention der UN formuliert Grundwerte im Umgang mit Kindern, über alle sozialen, kulturellen, ethnischen oder religiösen Unterschiede hinweg. Und sie fordert eine neue Sicht auf Kinder als eigenständige Persönlichkeiten.

Quelle: https://unicef.at/kinderrechte-oesterreich/kinderrechte/

von Anja:

von Anja

30 Jahre Kinderrechte: Das Recht auf Meinungsäußerung

Am 20. November 1989 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes (KRK). Alle Kinder auf der Welt erhielten damit verbriefte Rechte – auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung.

Quelle: https://unicef.at/kinderrechte-oesterreich/kinderrechte/

Von Barbara:

von Barbara