Vertrauensspiele

Die Vertrauensspiele im Festsaal  haben viel Spaß gemacht! Aber einfach war es nicht immer, weil man sich schon sehr auf die anderen verlassen muss und nicht alles selbst kontrollieren kann. Das war eine tolle Erfahrung und hat unsere Gruppe gestärkt! 

Hier ein paar Bilder von dem Spiel „Reise nach Jerusalem, andersherum“, bei dem nach jedem Musik-Stopp ein Sessel weggenommen wird, aber alle im Spiel bleiben und trotzdem alle Platz haben müssen! Wir haben es geschafft, uns alle auf nur 3 Sessel unterzubringen, ohne einen Fuß am Boden! 

„Blinde steuern“ war auch sehr interessant, da man sich bei diesem Spiel als „Blinde/r“ dem Partner/der Partnerin voll und ganz anvertrauen muss. Aufregend!

Die Spiele „Verletztentransporte“, „Tragende Hände“ und „Stille Post in Bildern“ waren auch cool, aber dazu gibt es keine Fotos, weil unsere Lehrerin, Frau Peer, mitgemacht hat 🙂.

         

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s